Die legendäre Chao Pi

Chao Pi

Diese Hündin mit dem Namen Chao Pi (巢皮) gehörte dem hochgeschätztem Züchter Huang ZhuHua. Das erste mal hat er diese Hündin auf einer Schweinefarm in der Nähe des Flughafens von Foshan gesehen. Der Besitzer wusste um den Wert dieses Hundes und verlangte 1300 Yuan für sie. Das durchschnittliche monatliche Einkommen betrug damals nur ungefähr 100 Yuan im Monat. Huang ZhuHua musste einige Nebenjobs annehmen um die Hündin nach ein paar Monaten, im Spätsommer 1988, bezahlen zu können. Bis heute gilt sie als der teuerste Shar Pei, der je in China verkauft wurde. 

Chao Pi
Quelle: Li FuHua

Chao Pi war eine Sensation damals, da sie nach dem chinesisch überliefertem Standard als der perfekte SharPei galt. Viele Menschen haben Huang ZhuHua damals besucht, sogar aus Hong Kong, um diese Hündin zu sehen und Bilder von ihr zu machen. 

Bis heute ist Chao Pi eine Legende und bekannt bei allen chinesischen Züchtern.
 

 

Loading comments...