Interview mit South of the Clouds ShanLong „Lily“

Seit Lily die Interviews ihrer Eltern gelesen hat, bettelt sie mich förmlich an, das ich auch mit ihr eins führe. Sei meinte, sie hätte der Welt viel mitzuteilen. 

Lily, warum möchtest du in deinem noch so jungen Alter schon meine Fragen beantworten? Sollten wir nicht warten bis du etwas älter bist?

Ich bin schon alt und weiss alles was ich wissen muss!

Wenn du das sagst… Mit deinen Eltern habe ich zuerst über ihre Namen gesprochen. Magst du uns etwas über deinen Namen erzählen? 

Welchen Namen? Ich habe drei Namen!

Drei?

Ja, ShanLong, Lily und Püppi!

Stimmt. Warum hast du denn drei Namen?

Weil ich was besonderes bin natürlich! Püppi heiße ich weil ich so süß und niedlich bin! 

ShanLong heiße ich nur auf meinen Papieren. Und Lily heiße ich weil ihr dachtet das ShanLong kein guter Rufname ist. 

ShanLong ist ein Chinesischer Name, aber du bist Schweizerin. Wie kommt das denn?

China
Lilys Urgroßvater, der grosse Drache

Meine Eltern kommen doch aus China, und du scheinst da irgendwie stolz drauf zu sein. Shan (珊) heisst Koralle und Long (龙) heisst Drache. Dein Chinesischer Name ist ja LinShan (林珊). Wenn man meinen Namen geschrieben sieht heiße ich also Korallen Drache. Aber es gibt in der Chinesischen Sprache ein anderes Zeichen, was auch Shan (山) heisst und genauso ausgesprochen wird. Und das heisst auf Deutsch Berg. Wenn man meinen Namen nur hört klingt er wie Berg Drache! Und das gefällt mir gut. Ich komme ja aus den Schweizer Bergen und Drachen sind riesig und mächtig! Du hast mir erzählt das viele Drachen bei meinen Vorfahren gibt. Meine Oma ist das kleine Drachen Mädchen und mein Uropa ist der grosse Drache. Ich kenne die alle nicht persönlich, aber du hast ganz viele Bilder von meinen Vorfahren an der Wand hängen, die schaue ich mir gerne an. 

Lily mag ich am liebsten, der Name hat auch etwas mit dir zu tun. Denn wir teilen nicht unseren chinesischen Namen teilweise, sondern auch den Namen Lily. Als du so klein warst wie ich hattest du doch auch einen Spitznamen. Alle haben dich Lili gerufen. Und da dein Chinesischer name auch mit Li anfängt, hieß ich sehr schnell Lily, mit Y!

Das hast du dir ja alles sehr gut gemerkt! 

Bin ja nicht doof!

Das hat niemand behauptet!

Wer weiss was ihr hinter meinem Rücken redet, denn ich habe euch schonmal sagen gehört das mein Vater nicht die hellste Kerze auf der Torte ist. 

Das haben wir gesagt, das stimmt… wie gefällt dir denn dein Leben so bisher? 

Im grossen und ganzen ist mein Leben toll. Vor allem wenn dein Mann Pierre dabei ist. Er ist der beste Mensch der Welt! Wenn er da ist will ich immer bei ihm sein, so gerne habe ich ihn. Nachts liege ich immer in seiner Nähe, er sagt zwar das es ihn stört, aber das interessiert mich nicht. Ich habe ihn doch so gerne! Wenn ich nicht schlafen kann, dann bringe ich ihm ganz viel Spielzeug in sein Bett. Und es ist so lustig wenn er sich dann bewegt und ein Spielzeug anfängt zu quietschen! 

Lily
Balljunky lily

Spielzeug ist sowieso das Beste. Vor allem Bälle, die machen so viel Spass. Wir haben aber viel zu wenig Bälle zuhause, ich glaube es sind nur 15. Du solltest mehr davon kaufen! Meine Eltern sind die besten Eltern der Welt! Die lassen mich fast immer machen was ich will und beide spielen so viel mit mir. Nur die Maya spielt nie mit mir, das ist so schade, denn ich mag die Maya auch so gerne. 

Draußen herum rennen, das macht auch so viel Spass. Schmetterlingen hinterher laufen ist toll. Als ich noch jünger war, bin ich immer den grossen Krähen hinterher gelaufen. Heute bin ich ja fast erwachsen und weiss das das dumm war. Schmetterlinge sind so viel schöner und fliegen nicht so schnell wie diese Vögel. 

Du bist ja viel unterwegs und triffst viele andere Hunde. Hast du Hundefreunde ausserhalb unserer Familie? 

Das ist ein schwieriges Thema, denn ich finde andere Hunde zwar faszinierend, aber ich will die dann doch nicht näher kennen lernen. Als ich noch ganz klein war, da waren wir doch immer in dieser Welpen Gruppe. Da gab es tolle Spielzeuge, aber diese anderen Hunde waren alle laut und haben so viel gebellt. Das hat mir nicht gefallen. 

Hunde
Neue Freunde, Loon und Smilla

Danach sind wir ja in den ersten Kurs der Hundeschule gegangen. Da waren dann die gleichen Hunde wieder da! Und haben weiter gebellt. Ein paarmal musste ich denen sagen was ich von ihrem Verhalten denke, dann haben die mich endlich in Ruhe gelassen und ich konnte tolle Übungen mit euch machen. Meine Trainerin war auch so toll. Die mag ich gerne. Irgendwann habe ich ihr sogar erlaubt mir einen Keks zu geben. Du hast gesagt das wir bald in den nächsten Kurs gehen, ich weiss zwar nicht wozu, denn ich weiss doch alles was man wissen muss, aber ich komme gerne mit, wenn es dir gefällt.

Vor ein paar Wochen habe ich zwei Hunde kennengelernt, die vielleicht meine Freunde werden. Bisher sind die jedenfalls sehr nett zu mir und bellen nicht herum. Du sagst immer die beiden sind gut erzogen, was auch immer das heissen soll. Die beiden heißen Loon und Smilla und sind ganz schwarz und haben so schöne Augen. Allerdings springen die in Wasser und schwimmen, dafür habe ich kein Verständnis. 

Abgesehen von bellenden Hunden, gibt es sonst noch etwas was du gar nicht magst?

Ja! Menschenhände an meinen Hundepfoten! Das ist so schrecklich! 

Was denkst du denn über Menschen? 

Lily
Lily und ihr Lieblings Mensch Pierre

Der Pierre ist der beste Mensch der Welt! Den mag ich am aller liebsten! Du bist ok. Du gibst mir zwar immer etwas zu fressen und wir spielen und gehen zusammen spazieren, aber du willst auch Dinge mit mir machen, die ich nicht mag. Du hast mich schon ein paarmal zu diesem Tierarzt gebracht, fürchterlich! Und du willst meine Pfoten ab und zu anfassen, behauptest du willst meine Krallen ansehen. Meine Krallen sind toll! Der Pierre macht nie so schlimme Dinge mit mir, er ist der beste Mensch der Welt! Deswegen darf der Pierre mich auch manchmal streicheln. 

Der Mensch von unserer Nachbars Katze Sisu, die mag ich auch. Die gibt mir immer Kekse und lustige Bälle. Vielleicht darf sie mich bald mal streicheln. Und der Mensch von Loon und Smilla, die ist ganz toll. Sie war meine Trainerin in der Hundeschule und sagt immer das ich süß bin. 

Wenn du dir etwas wünschen könntest, was wäre das?

Lily
Klein Lily im Spielzeug Himmel

Ich würde gerne jeden Tag in ein Spielzeug Geschäft gehen und mir einen neuen Ball aussuchen. Du weisst schon, diese Geschäfte wo es so lecker riecht. Da gibts es so viele Kekse und Wurst und Futter und vor allem so viel Spielzeug. Das wäre toll. Da gibt es auch tolle Hunde Betten. Können wir nicht direkt da wohnen? Das wäre doch toll! 

Vielen Dank Lily für dieses Interview

Hast du den kleinen roten Ball gesehen? Ich glaube den muss ich jetzt suchen. 

 

 

Loading comments...